Los Nr. 3 - SINCONA Auktion 28

Ausrufpreis:
4.000,00 CHF


Prägungen als Herzog von Friedland mit dem Wahlspruch DOMINVS PROTECTOR MEVS - Münzmeister: Georg Reick (Sonne) Stempelschneider: Unbekannter Eisenschneider aus Mähren - Taler 1626, Jicin.
Av. +ALBERTVS:D:G•DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE• Büste leicht nach r. gewandt im Harnisch- und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. DOMINVS•PROTECTOR•MEVS•16 - 26• Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler mit sieben Federn des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallenstein'sche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz.
28.78 g. Poley 4. Meyer - . Nechanicky 2. Dav. 3438.
Sehr selten. Schöne Tönung. Kl. Schrötlingsriss. Gutes sehr schön.
Ex Sammlung Tichy. Auktion J. Schulman 232, Amsterdam. 9. 3. 1959. Los 1533.


Gebote

Status:
geschl. Auktion

SINCONA Auktion 28

Kategorien

Auktion: SINCONA Auktion 28


Muenzen - Alle Auktionen

Auktionstermine

Online Auktion - Ende
17 05 2016 18:00 CET

Saal-Auktion - Live Bidding - Anfang
18 05 2016 14:00 CET